Die Agenda für Baukultur

September 2022

Sprengkraft Raum: Architektur um 1970

Sprengkraft Raum. Architektur um 1970
© Park Books

In der Geschichte der Schweizer Architektur des 20. Jahrhunderts klafft eine eigentümliche Lücke. Auf die Heroen der Früh- und Spätmoderne folgen in der klassischen Erzählung erst die Architekten der «Swiss Box» aus den 1980er-Jahren. Dazwischen geschah jedoch vieles: Alte Gewissheiten lösten sich auf und neue Bezugsfelder wurden erschlossen.

«Sprengkraft Raum» zeichnet nun diese bisher kaum beachtete Entwicklung anhand von zwölf ausgewählten, um 1970 herum entstandenen Bauten nach. Sie stammen von fünf besonders wichtigen Architekten und Architektinnen der Zeit, die zwar keine Gruppe bilden, aber vieles gemeinsam haben und durch Zusammenarbeiten oder Freundschaften miteinander verbunden waren: Esther und Rudolf Guyer, geboren 1929 und 1931, Manuel Pauli (1930–2002), Fritz Schwarz, geboren 1930, und Pierre Zoelly (1923–2003).

Datum

27.09.2022 - 15.11.2022

Organisation

ZHAW Departement Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen

Ort

ZHAW
Tössfeldstrasse 11, 8400 Winterthur

Karte