Die Agenda für Baukultur

Januar 2023

Konkret | Brownbag-Lunch: «Kork – gegossen»

Konkret | Brownbag-Lunch: «Kork – gegossen», Zürich, 26. Januar 2023
Kindergarten- und Krippengebäudes Looren in Kloten von L3P Architekten
Bild: © Smith Art
Quelle: baumuster.ch

Referierende:

  • Antje Hellwig, dipl. Ing. Architektin, L3P Architekten ETH FH SIA AG
  • Gerardo Buscetto, Ressortleiter, Walo Bertschinger AG

Für den Neubau des Kindergarten- und Krippengebäudes Looren in Kloten entwarfen und planten L3P Architekten ein polygonales, dreigeschossiges Volumen in Hybridbauweise. Aufgrund seiner architektonischen Ausformulierung und der starken Farbgebung erhält es einen eigenständigen Charakter und grenzt sich klar von seiner Umgebung ab. Der Grundriss ist unterteilt in vier Pentagon- und Hexagonvolumen, gruppiert um einen gemeinsam genutzten Eingangs- und Erschliessungsbereich. In zwei der Volumen sind die Kindergärten und Krippengruppen untergebracht, in den beiden anderen befinden sich die Büro- und Mitarbeiterbereiche und die Essräume. Antje Hellwig spricht am Anlass über das Projekt und die relevanten Zusammenhänge von Nutzung, Volumetrie, Materialisierung und Farbgebung.

Im Innenraum wurden die bestehenden Identifikationsfarben der Krippengruppen  – Rot, Grün, Gelb und Blau – übernommen und die Palette für die Kindergärten um Orange und Violett erweitert. Die Farben dienen der Identität und der Orientierung. Sowohl die Signaletik als auch die Gestaltung  der Boden-, Wand und Einbauelemente übernehmen diese Farbgebung. Für den Boden wurde ein fugenloser Flüssigboden eingesetzt. Dieser ist in zahlreichen Farbvarianten erhältlich und mit seinen natürlichen Hauptbestandteilen Kork und Leinöl auch im Sinne der Nachhaltigkeit interessant. Gerardo Buscetto wird die Möglichkeiten des Einsatzes aufzeigen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bis 24. Januar 2023.

Datum

26.01.2023, 12:15 bis 13:30 Uhr

Organisation

Schweizer Baumuster-Centrale Zürich

Ort

Schweizer Baumuster-Centrale
Weberstrasse 4, 8004 Zürich

Karte