Die Agenda für Baukultur

August 2022

Besichtigung Energie VorOrt: Tonhalle und Kongresshaus

Klimaneutraler Betrieb im Herzen Zürichs
Besichtigung Energie VorOrt: Tonhalle und Kongresshaus, Zürich, 24.08.2022
© Georg Aerni

Nach einem insgesamt vierjährigen Total-um- und Ausbau ist das Kongresshaus und die Tonhalle Zürich wieder eröffnet. Nachhaltigkeit wird grossgeschrieben: der Anschluss an einen Seewasserverbund und das hochgesteckte Ziel eines klimaneutralen Betriebs der Kongresshaus AG sind nur zwei Aspekte davon.

Der Arbeitsgemeinschaft Boesch Diener gelang es, das einmalige Panorama auf das Zürcher Seebecken und die Schweizer Alpenlandschaft noch weiter ins Zentrum zu rücken. Eine Verflechtung von Architektur, Kunst am Bau und eine naturnahe Aussenraumgestaltung sind die zentralen Errungenschaften des Umbaus. Mit der Erweiterung der Seewasserzentrale von ewz im Untergeschoss des Kongresshauses gelang es den Anteil erneuerbarer Energien von 20% auf 70% zu erhöhen. Bereits früh wurden die Chancen dieser Instandhaltung erkannt und genutzt. Eine Zürcher Beratungsfirma unterstützt die Kongresshaus Zürich AG bei der Umsetzung und Zertifizierung eines klimaneutralen Betriebes. Ein enges Emissionsmonitoring zeigt ständig Optimierungspotential auf.

Führung durch:

  • Projektbeteiligte und Mitarbeitende der Tonhalle Gesellschaft Zürich AG und der Kongresshaus Zürich AG
  • Rainer Schellenberg, Leiter Realisierung ewz Energielösungen

Anmeldung: Die Platzzahl ist beschränkt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt (first come, first served). Mit anschliessendem Apéro.

Treffpunkt: Eingangshalle Tonhalle

Datum

24.08.2022, 17:15 bis 19:00 Uhr

Organisation

Forum Energie Zürich (FEZ)

Ort

Tonhalle und Kongresshaus
Claridenstrasse 7, 8002 Zürich

Karte